Wie sicher ist die kupferspirale. Spirale: Sicherheit, Arten, Vor 2018-12-14

Wie sicher ist die kupferspirale Rating: 8,7/10 1519 reviews

So sicher ist die Verhütung mit Kupferspirale, Kupferkette und Co.

wie sicher ist die kupferspirale

Die Entfernung der Kupferspirale kann jederzeit durch den Frauenarzt erfolgen und ist zu allermeist schmerzfrei. Das T-förmige Kunststoff-Stäbchen, dessen Schaft mit Kupferdraht umwickelt ist. Eventuell noch aktive Spermien gelangen schlechter zur Eizelle, und diese, falls ausnahmsweise befruchtet, kann sich nicht einnisten. Während für die klassische Kupferspirale eine Schwangerschaftsrate von 0,3 — 0,8 % veröffentlicht wird, ist die Kupferkette GyneFix ® mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 der klassischen Kupferspirale in Bezug auf die Sicherheit überlegen. Im Normalfall zieht der Arzt zu gegebener Zeit die Spirale wieder mithilfe der Fäden heraus. Unter hormoneller Verhütung bekommt man nämlich keine Menstruation, sondern lediglich eine Hormonentzugsblutung. The documents contained in this web site are presented for information purposes only.

Next

Verhüten mit Kupfer: So sicher ist es wirklich

wie sicher ist die kupferspirale

Da ich sechs Wochen lang Heparin spritzen mußte kommt für mich nur eine hormonfreie Verhütung in Frage. Bei der Pille dagegen kann die Wirkung in solchen Fällen beeinträchtigt sein. Wie sicher ist die Kupferkette? Privat versicherte Frauen müssen sich bei ihrer Krankenkasse nach den entsprechenden Regelungen erkundigen. Anwendung Die Spirale wird in unterschiedlichen Formen und Größen 2,5 bis 3,5 Zentimeter angeboten. Er klappt sich in der Gebärmutter dreidimensional auf und ist kantenfrei, dadurch kann er die Gebärmutterwand nicht verletzen und angeblich auch nicht verrutschen.

Next

Kupferspirale: Vor

wie sicher ist die kupferspirale

Die wichtigsten Fragen und Antworten Spürt der Partner sie beim Sex? Vor allem bei Frauen ohne Geburten können kurzzeitig starke Schmerzen auftreten. In dem Preis sind einschließlich Beratung, Untersuchung und das Einlegen mit enthalten. Bevor die Gebärmutter sich nicht zurückgebildet hat, ist die Gefahr zu groß, dass die Spirale ausgestoßen oder die Gebärmutter verletzt wird. Vier bis sechs Wochen später oder nach der ersten anschließenden Monatsblutung schaut der Arzt nach, ob alles in Ordnung ist. Die Spirale, die vom Arzt in der Gebärmutter platziert wird, ist seit den 60er-Jahren weltweit verbreitet. Die Pessare werden immer mit einem Verhütungsgel kombiniert.

Next

Sicherheit Kupferspirale

wie sicher ist die kupferspirale

Da die Kupferkette als Verhütungsmittel nicht weit verbreitet bzw. Befürchtet eine Frau, dass sie ungewollt schwanger werden könnte, sollte sie sich umgehend in der Packungsbeilage informieren, was zu tun ist. Am unteren Teil der Spirale befindet sich ein kleines Bändchen, das sich selbständig ertasten lässt. Gerade in der ersten Zeit treten jedoch oft Zwischen- oder Schmierblutungen auf. Das wurde — allerdings sehr selten — bei der Hormonspirale und bei Kupferspiralen in T-Form berichtet, die locker in der Gebärmutter liegen. Die einzelnen Kupferglieder der Kupferkette GyneFix® sind je 5 mm lang bei einem Duchmesser von 2,2 mm.

Next

Ist die Kupferspirale sicher?

wie sicher ist die kupferspirale

Spiralen können zu den lang wirkenden Verhütungsmitteln. Zudem können Unterleibsentzündungen durch aufsteigende Infektionen auftreten. Auf Empfängnisschutz nur während der fruchtbaren Tage sollte sich definitiv keine Frau verlassen, die nicht werden möchte. Kontrolluntersuchungen per Ultraschall beim Gynäkologen im halbjährlichen Turnus tragen ebenfalls zur Sicherheit bei. Wichtig bei der Entscheidung zur Verhütung mit Kupfer ist außerdem, ob eine Frau zu Menstruationsbeschwerden neigt. Ist also unter optimalem Bedingungen 3fach sicherer. Der natürliche Monatszyklus bleibt erhalten.

Next

Kupferspirale Sicherheit

wie sicher ist die kupferspirale

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Ein weniger dramatischer, wenn auch unangenehmer Nebeneffekt der Kupfer-Verhütung, ist, dass Frauen den Fremdkörper anfangs im Inneren spüren und sich dadurch unwohl fühlen. Viele unserer Informationen sind multimedial mit Videos und informativen Bildergalerien aufbereitet. Am besten wird die Kupferspirale während oder am Ende der Regelblutung in die eingelegt. Etwa vier bis zwölf Wochen nach dem Einsetzen sollte eine Kontrolluntersuchung mittels durchgeführt werden, um die korrekte Lage der Spirale zu überprüfen.

Next

Sicherheit Kupferspirale

wie sicher ist die kupferspirale

Gehen Sie dann unbedingt zum Frauenarzt und lassen Sie den Sitz der Spirale kontrollieren. Die modernen Spiralen müssen nur alle fünf bis zehn Jahre gewechselt werden. Vielleicht wird sie auch den Partner in die Entscheidung miteinbeziehen. Selbst, wenn sie eine Eizelle befruchten, kann diese sich dann nicht in der Gebärmutter-Schleimhaut einnisten. Wie wird die Kupferkette befestigt? Vorsichtig sollten Frauen sein, die bereits eine Eileiterschwangerschaft, eine Operation im Becken-Bauch-Raum oder Unterleibsinfektionen hatten.

Next

Spirale (Kupferspirale, Intrauterinpessar): Funktion & Anwendung

wie sicher ist die kupferspirale

Von Vorteil ist außerdem, dass die Verhütungsmittel mit Kupfer jahrelang im Körper bleiben und man sich, außer der regelmäßigen Prüfung der Rückholschnur, um nichts kümmern muss. Vielleicht zur Hormonspirale oder zusätzlich zur Kupferspirale die Pille nehmen? Sollten die Schmerzen einige Zeit nach dem Einführen der Spirale nicht abgeklungen sein oder Sie anhaltend starke Regelschmerzen seit dem Setzen der Kupferspirale haben, kontaktieren Sie Ihren behandelnden Arzt. Der Kontrollfaden reicht in der Regel so weit in die Scheide hinein, dass er sich mit ausgestrecktem Finger noch ertasten lässt. Der Pearl-Index ist ein statistischer Wert. Risiken und Nachteile Das größte Risiko der Kupfer-Verhütung ist das Einsetzen sowie die ersten Monate danach. Seit Ende September 2006 verhüte ich mit einer Kupferspirale.

Next

Verhütung mit Kupfer

wie sicher ist die kupferspirale

Die Wirkweise der Kupferspirale Wie genau die Kupferspirale wirkt, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Die Hormonspirale ist für drei bis maximal fünf Jahre angedacht. Die Pille ist für viele Frauen oder Paare dabei seit Jahrzehnten die erste Wahl. Am besten geschieht dies in den letzten Tagen Ihrer Regelblutung. Ein weiterer großer Vorteil: Die Kupfervarianten kann man nicht aus Versehen vergessen. Hinweis Wenn Sie hier ein Häkchen setzen, werden alle Beratungsstellen angezeigt, die einen Beratungsschein ausstellen. Dann geht das Einlegen meist schneller, es verringert aber nicht den damit verbundenen Schmerz.

Next

Kupferspirale oder Hormonspirale, wie sind eure Erfahrungen? (Gesundheit und Medizin, Verhütung, Spirale)

wie sicher ist die kupferspirale

Für wen eignet sich die Kupferspirale? Dort gibt die Kupferkette kontinuierlich Kupferionen ab, welche die verhütunde Wirkung bis zu ihrer aufrecht erhalten die maximale Tragedauer ist 5 Jahre. Viele Hersteller von Spiralen empfehlen, während der Menstruation Binden zu benutzen. Die teilweise großen Spannweiten bei der Sicherheit der einzelnen Methoden kommen dadurch zustande, dass sie nicht immer korrekt angewendet werden. Übersetzt bedeutet der Pearl-Index der Kupferkette, dass von 1000 Frauen, die mit der Kupferkette verhüten, innerhalb von einem Jahr eine bis fünf Frauen schwanger werden. Auflage 2013 Informationsbroschüre der deutschen Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e. Bei einer ausbleibenden Periode sollte deshalb zeitnah ein Arzt aufgesucht werden. Die ersten Regelblutungen können somit anders ausfallen als gewöhnt, haben aber nichts mit der Kupferkette zu tun.

Next